Krebspatientin - 56 jährige Frau

seit 5 J. geschieden, Tumor kirschgroß in linker Brust, sieht gut und gesund aus

Patientin sagt „daran werde ich nicht sterben !“ Lehnte Chemotherapie ab, im KH wollten sie ohne zu fragen den Chip einsetzen.

Geschichte: mit 19 J. erstes sexuelles Erlebnis, nicht schön, hat es geschehen lassen, hatte in Ehe nie erfüllte Sexualität, nie einen Orgasmus, war immer froh, wenn es schnell vorbei war, lieber kein Sex, Ablenkung durch Sport: wandern, Berg gehen, Schitouren gehen usw. Zunehmend Probleme in der Ehe, Achtung verloren, dann Trennung und Scheidung.

Energetische Befundung: Chakras 2, 3 und 4 geschwächt, Meridiane Dickdarm, Kreislauf, Herz, Dünndarm, Magen und Haut geschwächt

Eigen-Therapie: las 2 Bücher: KH als Sprache der Seele, KH als Weg, Leberreinigung, Energiewasser, Heilstein-Therapie, Dorn-Breuß- Methode, Ernährung umgestellt

Geistige Heilung: Buch „Geheilt“, Hintergrund – Problem mit Weiblichkeit, Sexualität bewusst gemacht, seelisches Trauma aus Lebenskalender gelöscht, Chakras gestärkt, Meridiane aktiviert, grünen Engel als Umhänger , Thymusdrüse beklopfen, Tumorzellen entfernt mit Hilfe von Geistigem Führer und durch Visualisierung. 3 Monate lang jede Woche zur Behandlung, danach medizinische Untersuchung: Tumor weg, Ärzte zweifeln, neuerliche medizinische Kontrolle 3 Monate später: kein Tumor mehr vorhanden!!!

Zurück