Mediales Heilen

Mediales Heilen 1:
Der Heiler stellt sich dem Geistigen Führer als Werkzeug zur Verfügung. Die sensitive und mediale Wahrnehmung entdecken und fördern. Das Leben vor und nach dem Leben: Was passiert beim Tod? Die Seele des Menschen: Erschaffung, Streben nach Vollkommenheit, Die 7 Seelenarten auf der Erde. Unsere Übersinne: Hellfühlen, Hellsehen, Hellhören, Hellriechen und Hellschmecken. Aufgabe der einzelnen Chakras in der Medialität, Die Jakobsleiter. Interessantes über Geistwesen, Aufbau von energetischem Schutz

Mediales Heilen 2:
Perisprit, Lebensenergie, ein biomagnetisches Fluid, Magnetischer Pass, Warmer Atem, Reinkarnation und Karma, Energetische Reinigung, Techniken: Rituelles Reinigungsbad, Weihwasser, Räuchern. Kontakt mit dem Schutzengel und mit dem Geistigen Führer, intensive Übungen und Meditationen

Mediales Heilen
3:
Magnetismus und seine Wirkung im Menschen: Franz Anton Mesmer, Die Waage des Lebens, Meditation und Trance, Formen und Behandlung psychischer Beschwerden: 1.Tiefe Trauer, 2.Depression, 3.Posttraumatische Belastungsstörung und Angst, 4.Fremdeinfluss.  Diverse Formen von Passes – bioenergetische Behandlungen, Übungen zur Förderung der Medialität

Mediales Heilen 4:
Grundlagen und Details zur Medialen Arbeit, Psychometrie und Jenseitskontakte in Theorie und Praxis, Kontakt mit deinem Schutzengel, intensive Übungen und Meditationen zur Förderung der Medialität

Mediales Heilen 5:

Ergänzung zur Schulmedizin, Die Wissenschaft vom Spiritismus, Arbeit mit dem Geistigen Führer, Geistige Chirurgie



Sie erhalten ein Zertifikat zum "Medialen Heiler(in)"für den Abschluss aller 5 Seminare und nach absolvierter Abschlussprüfung im Medialen Heilen!

Wiederholer von Seminaren zahlen immer nur 50 % von der Seminargebühr!
Anzahlung für jedes Seminar 50 % der Gebühren bis 1 Woche vor Seminarbeginn

Zurück