Stufe 1 Humanenergetik

Modul 1
Berufsbild und Methodenkatalog, Das menschliche Energiesystem, Arbeit mit dem Bio-Tensor, Befundung und Behandlung von Chakras, Arbeit mit gepolten Händen

Modul 2
Erhebung energetischer Zustand und Erfassung der Vorgeschichte, Meridianenergietechniken nach TCM und EAV, Befundung und Aktivierung von Meridianen

Modul 3
6 Energetische Methoden: Bioresonanz, Heilzeichen und Engelsymbole, Auswahl von Farben, Auswahl von Kristallen, Interpretation der Aura, Aura messen

Modul 4
4 Energetische Methoden: Blockaden auflösen, Sanfte Berührung des Körpers, Gezieltes Auflegen der Hände, Bewusstseinsarbeit zur Verbesserung des Wohlbefindens

Modul 5
Bewusstseinsarbeit zur Verbesserung des Wohlbefindens, Standesregeln Humanenergetik, Umgang mit Klienten, Wert der energetischen Arbeit; Abschluss-Prüfung: Gespräch und praktische Übungen in der Gruppe

Intensivkurs Humanenergetik Sommer 2019
für Leute, die die Ausbildung lieber innerhalb einer Woche absolvieren möchten, oder für all jene, die mal das eine oder andere Modul nicht besuchen konnten, bieten wir Ende Juni 2019 NUR in 5071 Wals bei Salzburg, Hotel Kamml eine Intensivwoche von Samstag bis Samstag täglich von 09:00-17:00 Uhr an.

Zum Abschluß der Humanenergetik-Ausbildung erhalten Sie nach Absolvierung der 5 Module und der Abschlussprüfung ein Zertifikat zum „Diplom. Humanenergetiker/in“ anerkannt in Österreich nach den Richtlinien der WKO, in Deutschland vom DGH, und in Südtirol auf Basis des Südtiroler Gewerberechts.

Wiederholer von Seminaren zahlen immer nur 50 % von der Seminargebühr!

Zurück