Patientenberichte

Alle Patientenberichte sind Tatsachenberichte, sie stammen alle aus der persönlichen Erfahrung und aus der Praxis von Heilungsmedium Matthäus. Sie können jederzeit anhand der Behandlungsunterlagen und der Aussagen von den Patienten belegt werden.

Eine 47jährige Patientin schreibt Anfang April 2018
Hallo Matthäus, jetzt habe ich vor lauter Leichtigkeit und Freude etwas in deiner Praxis vergessen. Herzlichen Dank nocheinmal, du machst das wirklich super. Ganz liebe Grüsse, auch an Birgit, und bis bald T.M.

Ein 33jähriger Patient, zugleich Schüler schreibt im November 2017:
Hallo Matthäus, Ich möchte mich bei dir und deinem geistigen Führer von ganzem Herzen bedanken.
Ich fühle mich seit der Behandlung bei dir so leicht und voller Energie.
Liebe GrüßeT. A.

Eine 20jährige Patientin mit Prüfungsangst und Blockaden im Abrufen des eigenen Potentials schreibt Anfang November 2017

Hallo Matthäus, ich habe letzten Dienstag in der Schule alles abgeschlossen, habe also jetzt die Matura! Vielen Dank für deine Hilfe, und die deines geistigen Helfers! Lieben Gruß P. G.

Die 30jährige Mutter einer 8jährigen Tochter mit Lactoseunverträglichkeit seit 3 Jahren schreibt Ende April 2017

Hallo Matthäus, du hast mich um ein Feedback von meiner Tochter A. gebeten. Am Sonntag hat sie am Vormittag ein Naturjoghurt mit Müsli gegessen und am Nachmittag eine Tasse Milch getrunken. Am Montag hat sie eine Kugel Eis gegessen und hat auf nichts reagiert. Kein Bauchweh und nicht öfter als sonst auf die Toilette müssen. A. fühlt sich auch im Ganzen besser. Das freut mich sehr :-) Vielen herzlichen Dank. Ich habe auch mehr Freude in mir. Ich wünsche dir einen schönen Tag. GLG L. M.

Eine 47jährige Patientin und zugleich Heilerkollegin, die stark unter einem Fremdeinfluss litt, schreibt im April 2017:
Hallo Matthäus, ich könnt Bäume ausreißen, so gut fühle ich mich nach Lösung der Besetzungen!!! Vielen herzlichen Dank nochmal, dass Ihr das für mich getan habt – auch nochmal an die Kolleginnen!
Alles Gute und bis zum nächsten Treffen! M. G.

Eine 33jährige Patientin mit Allergie und Hautausschlägen seit 10 Jahren schreibt im April 2017
Hallo Matthäus,
Ich wollte mich nochmals bei dir bedanken. Meine Allergie ist vollkommen "verschwunden". Herzlichen Dank für Alles.
Lg A. G.

Eine 41jährige Patientin mit tiefer Traurigkeit und Depressionen schreibt Ende März 2017 nach 3 Beahndlungen:
Ich fühle mich nun stabil und diese tiefe Traurigkeit ist weg. Ich arbeite weiterhin an meinen Themen Selbstliebe und Vertauen. Danke für Deine Unterstützung, ich fühle mich erleichtert. Liebe Grüße M. E.

Februar 2017: nun mache ich seit einigen Jahren jährlich eine Statistik über die von mir im letzten Jahr behandelten Patienten. Ich behandle an zwei bis drei Tagen der Woche (Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag) in meiner Praxis in 6380 St. Johann in Tirol Patienten, im Durchschnitt 8 Patienten pro Woche, somit in 40 Arbeitswochen ca. 320 Patienten pro Jahr.
Nun habe ich mir die Beschwerdebilder und die Besserungen des gesundheitlichen Zustandes der einzelnen Patienten angesehen, und möchte hier einen kleinen Auszug davon wieder geben.

Beschwerdebild                         Anzahl Patienten            Anzahl Sitzungen                                          Besserung
                                                 2016                             1             3-5         mehr als 10       
Allergien, Unverträglichkeiten         14                                  4             10           0                                       11 (78%)
Wirbelsäule und Gelenke               58                                  15            43           0                                       46 (78%)
Organische Beschwerden              62                                  27            35           0                                       35 (56%)
Psychische Beschwerden              80                                   28            43          9                                        58 (72%)
Krebs                                        13                                    7              5           1                                         6 (46%)

Eine Schülerin von mir, eine 44jährige Mutter von einem 13jährigen Sohn mit Autismus schreibt im November 2016:

Danke für den Tipp wegen den Nadis (Verbindungen). Du kannst dir gar nicht vorstellen wie gut mein Sohn die Zusammenhänge jetzt verarbeiten kann und er erinnert sich jetzt leichter daran. Wenn wir miteinander sprechen, fühlt sich das so an wie wenn der komplette (ganze) Sohn da ist. Oder wenn er mich umarmt fühlt sich das jetzt viel, viel besser an und ich kann richtig spüren wie gut es ihm und mir tut. Es fühlt sich einfach richtig gut an.
Ich weiß nicht wie man es sonst beschreiben könnte.
Danke, Danke, Danke vielen Dank. Liebe Grüße B. R.

Ein 58jähriger Patient mit Lactose- und Gluten-Unverträglichkeit seit 2 jahren schreibt nach einer Behandlung im September 2016

Übrigens, ich habe vor etwa 10 Tagen eine Pizza gegessen und problemlos vertragen! Herzlichen Dank!!!!!!!!!!!W.

Eine 58jährige Patientin mit Milch-Allergie/Lactose-Unverträglichkeit schreibt im September 2016

Nach über 1 Woche kann ich sagen, dass die Milchallergie vorbei ist. Du hast mich ja am 4.9. behandelt und ich habe jetzt sowohl Kuhmilch, Joghurt, Aufstriche, Käse gegessen und alles ist in Ordnung! Danke dir nochmals vielmals! Liebe Grüße R.

Eine 21jährige Patientin mit Gluten-Unverträglichkeit seit Jahren schreibt im August 2016:

Lieber Matthäus! Ich melde mich jetzt wieder bei dir um dich wegen meiner Gluten-Unverträglichkeit auf dem Laufenden zu halten. In letzter Zeit hab ich auch immer wieder Mengen an Weizen gegessen (Milchbrötchen, Müsli etc.) und ich merke gar nichts! Also es dürfte schon um sehr vieles besser geworden sein. Danke und liebe Grüße, J.

Eine 55jährige Mutter von einer körperlich und psychisch eingeschränkten 30jährigen Patientin schreibt Ende Juli 2016:

Hallo Matthäus,
ich möchte mich noch einmal von ganzem Herzen bei dir und Birgt bedanken! Ich werde nie wieder, auch nicht in 100.000 Jahren den Gesichtsausdruck und das Strahlen in den Augen meiner Tochter vergessen, als sie merkte, dass es doch Menschen gibt, die sie erkennen und sehen wer sie ist. LG R.

Eine 59jährige Patientin mit jahrelangen Schmerzen in beiden Schultern und Oberamren schreibt nun nach drei Behandlungen, Juni 2016

hallo  Matthäus,ich möchte dir mitteilen, dass ich „ dank deiner Behandlung“ jetzt vollkommen schmerzfrei in meinen Schultern und Oberarmen bin. Mit lieben Grüßen und vielen Dank. Th.

Eine 50jährige Patientin mit einem nervösen Tic, der zu unkontrollierten Zuckungen und Schütteleffekten im Bereich von Kopf, Hals und Schultern führte schreibt im April 2016: Die letzte Behandlung hat sehr gut angeschlagen - mein Tic ist so gut wie weg! Ich bin sehr froh darüber.

Eine 73jährige Patientin mit jahrelangen starken Kopfschmerzen, Atembeschwerden und leichten Depressionen berichtet, März 2016
"Nach den zwei Behandlungen bei dir geht es mir nun sehr gut, die Schmerzen sind weg und ich kann seit vielen Jahren zum ersten Mal wieder richtig durchatmen"

Eine 47jährige Patientin mit monatelangen Zahnschmerzen in einem oberen Stockzahn berichtet, Februar 2016.
Sie war schon öfter beim Zahnarzt, der konnte jedoch nicht erfolgreich helfen. Nun schreibt sie mir im email: "Wollte Dir noch rückmelden, dass es mir besser geht mit dem Zahn und ich bin sehr! froh, auch sonst bin ich recht gut beisammen, fühl mich vital".

Eine 83jährige Patientin mit trockener Nase, Atembeschwerden in der Nacht und mit starken Rheuma-Schmerzen in den Fingern, November 2015
Sie war nun bereits viermal in der Praxis zu einer Geistigen Heilbehandlung, dann ruft sie mich Anfang November ganz glücklich an und sagt: Meine Nase ist endlich frei, ich kann in der Nacht wieder gut durchatmen und auch wieder gut schlafen. Nach Jahren des Schmerzes in den Fingern habe ich nun endlich keine Schmerzen mehr. Das ist für mich wie ein Wunder! Danke.

Eine 69 jährige Frau mit stechendem Schmerz auf der linken Bauchseite, Oktober 2015
Diese Dame wurde bei einem Vortragsabend im Zuge der "Geistigen Heildemonstartion" von mir behandelt. Heute erreichte mich von ihr folgendes SMS: "Danke, es hat geholfen, ich bin wieder schmerzfrei. MFG Frau S.

Eine 48 jährige Frau sagt im Oktober 2015
Mir geht es jetzt seit ich bei dir in Behandlung bin so gut, ich brauche den Psychiater Dr. XXX gar nicht mehr
Diese Frau kam vor drei Monaten zum ersten mal zu mir und berichtete, dass sie schon seit langem Stimmen höre, die ihr schlimme Sachen sagen und ihr große Angst machen. Es ist mir mit Hilfe von fünf KollegInnen gelungen, die Stimmen von der Patientin weg zunehmen. In Absprache mit dem behandelnden Psychiater werden nun die Medikamente reduziert und dann wenn möglich nach und nach ausgeschlichen.

Eine psychisch kranke Frau, Mitte 40, verändert sich äußerlich und innerlich
Diese Frau ist seit etwa fünf Monaten bei mir in Behandlung, sie war schwer depressiv und hatte keinen Lebenswillen mehr. Ihre eigene Aussage war "ich spüre mich nicht mehr!" Sie trug bisher nur komplett schwarze Kleidung.
Nun kommt sie Mitte Oktober 2015 zum ersten mal im Gesicht dezent geschminkt und mit einem farbigen Pullover, und sie sagt, dass es ihr besser geht. Sie hat wieder Freude am Leben, die Farben und die Fröhlichkeit kehren schön langsam wieder in ihr Leben zurück.

Eine 75 jährige Patientin mit Kontrollverlust in den Beinen sagt im September 2015
Nun war ich nur zweimal bei Ihnen, und so gut ging es mir schon seit seit langem nicht mehr. Ich kann wieder gut und sicher auftreten und habe keine Angst mehr zu stürzen. Außerdem mache ich mir nicht mehr so viele sorgen um meinen Mann und um meinen Sohn, die sind von Gott behütet.

Ein 66 jähriger Mann schreibt im Mai 2015 per SMS "das erstemal seit 5 Monaten keine Schmerzen!"
Seit mehr als einem Jahr litt der Patient unter starken Kopf- und Bauchschmerzen, die starken Schmerzmedikamente von den Ärzten halfen nur kurz, dann hat er sie im Magen nicht mehr vertragen. Nachdem wir alten Groll und alte Wut aufdecken konnten, arbeiteten wir mehrmals an den schmerzhaften Zuständen von einigen Chakren und Meridianen, sowie an deren energetischen Verbindungen.

Eine 76 jährige Frau mit Gehörsturz und Tinitus, April 2015
Die unangenehmen Geräusche und der Druck in den Ohren sind nach den zwei Behandlungen bei Ihnen weg, ich bin sehr froh darüber. Hoffentlich bleibt das auch so, und wenn nicht, dann komme ich gerne wieder zu einer Behandlung!

Ein 81 jähriger Mann berichtet im März 2013:
Seit meinem Unfall mit Schussverletzung vor 25 Jahren habe ich einen künstlichen Seitenausgang im Dickdarm, der Harnleiter wurde dabei auch beschädigt und die Blase zeigt eine zunehmende Schwäche. Als Folge musste ich jede Nacht mindestens viermal aufstehen zum Wasser lassen, an einen erholsamen Schlaf war seit Jahren nicht mehr zu denken. Die Ausscheidung über den Seitenausgang konnte ich so gut wie gar nicht kontrollieren. Nach mehreren Behandlungen bei Matthäus und seinen geistigen Helfern, und nachdem ich nun zwei tiefgehende und bewusstseinserweiternde Bücher gelesen habe, hat sich der Zustand in meinem Ausscheidungsbereich stabilisiert. Ich habe nun den Stuhlgang unter Kontrolle und muss in der Nacht nur mehr einmal aufstehen. Seither bin ich am Morgen immer viel besser erholt.

Eine 61 jährige sehr sportliche Frau berichtet im Mai 2012: Sie hat sich beim InlineSkaten den rechten Unterarm gebrochen, nun bedankt sie sich 7 Monate später zu Weihnachten bei Matthäus:
Nach deiner Zeitreise-Behandlung waren die Schmerzen in meinem Arm sofort weg, die Schwellung ging über Nacht stark zurück. Eine Woche später hatte ich im Krankenhaus eine Röntgenkontrolle. Der Arzt konnte es nicht glauben, vom Bruch war nichts mehr zu sehen. Ich danke dir und deiner geistigen Helferin für die liebevolle Heilbehandlung!

Eine 43 jährige Frau berichtet im April 2012 über die Besserung ihres psychischen Zustandes:
Seit Jahren breitete sich in meinem Leben immer mehr Unsicherheit aus, ich bekam Depressionen und hatte ständig Verspannungen im Nackenbereich. Nachdem ich nun dreimal bei Matthäus war, ich habe mit ihm zusätzlich zu den Behandlungen auch sehr viel geredet, und er hat mir ein Buch zum Lesen empfohlen, geht es mir viel besser. Ich habe wieder neuen Mut und neue Hoffnung im Leben. Nun mache ich beruflich einen Neustart und die Verspannungen im Nacken sind wie weggeblasen, es ist einfach herrlich!

Ein 65 jähriger Mann berichtet im September 2011 wie folgt:
Seit mehr als einem Jahr hatte ich ständig starke Kopfschmerzen und starke Bauchschmerzen, eine Gastritis wurde mir vom Arzt gesagt. Wirklich helfen konnte mir der Arzt nicht, die Schmerzmittel vertrage ich im Magen gar nicht gut. Jetzt war ich in 3 Monaten dreimal beim Matthäus und es geht mir wieder gut. Danke, das Leben macht wieder Freude.

Eine 49 jährige Frau im Mai 2011: Sie hatte seit der Jugend Probleme mit Berührungen und mit der Sexualität, was sich natürlich auf die Ehe auswirkte. Nun ist alles anders, wie sie sagt:
Ich hatte in der Jugend ein äußerst unangenehmes Erlebnis mit einem älteren Mann. Seither konnte ich keinem Mann mehr vertrauen und ich konnte keine Nähe zulassen. Dennoch habe ich vor 19 Jahren geheiratet und dann 2 Kinder bekommen. Die Behandlungen bei Matthäus und seiner Helferin, und die Gespräche mit Matthäus brachten die entscheidende Änderung für mich. Ich bin jetzt ein neuer Mensch, mein Mann und ich können nun endlich unser Eheleben in vollen Zügen genießen. Alles ist viel leichter und unbeschwerter geworden.