Seminare

Die Basisausbildung ist die Ausbildung zur Humanenergetik, sie ist kurz und kompakt. Der Inhalt entspricht je nach Land genau den Vorgaben - in Österreich der WKO, in Südtirol den italienischen Rechtsgrundlagen und in Deutschland den Richtlinien des Dachverband Geistiges Heilen. Sie besteht aus 5 Modulen, jeweils Samstag von 09:00 bis 17:00 Uhr. Sie wird im Jahr 2018 an 10 verschiedenen Orten in 3 Ländern (Ö, D, I) angeboten.
Die Weiterbidung besteht aus insgesamt 10 Weiterbildungs-Seminaren, und zwar 5 mal Weiterbildung zum Spirituellen Heilen und 5 mal Weiterbildung zum Medialen Heilen. Die Weiterbildungs-Seminare werden im Jahr 2018 an 4 verschiedenen Orten immer als zweitätgige Seminare Samstag und Sonntag jeweils von 09:00 bis 17:30 Uhr durchgeführt.

Workshop Umgang mit dem Tensor

Workshop-Umgang-mit-dem-Tensor

Um mehr Sicherheit im Umgang mit dem Seelensensor zu vermitteln, bieten wir unseren Schülern und allen
anderen Interessenten (auch Nicht-Schülern der TriAk) dazu einen kurzen Workshop an.
Inhalt
Grundsätzliches zum Tensor: seine Funktionsweise und seinen Möglichkeiten
Handhabung und Verwendung vom Tensor, z.B. Befundung von Chakras und Meridianen
Aufdecken von energetischen Blockaden, Austesten von Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmitteln.
Diverse andere Anwendungen, wie
Befundung vom Lebenskalender, Verwendung in der Reinkarnationstherapie usw.

Wir zeigen vor, wie es geht. Wir üben gemeinsam, damit die Teilnehmer mehr Sicherheit bekommen.

Zeitdauer: von 15:00-18:30 Uhr, 4 UE
Seminargebühr: € 55.- inkl. Skriptum
Referent: M. Beihammer
Termine und Orte:
9500 Villach, 25.05.18
9900 Lienz, 15.06.18
4600 Wels, 22.06.18
5020 Salzburg, 06.07.18
6060 Hall in Tirol, 14.09.18
Anmeldung erbeten an: Telefon +43 676/898 81 294 oder email: akademie@trinitaet.at

 

Humanenergetiker-Ausbildung Stand 16.05.2018

Humanenergetiker-Ausbildung-Stand-16.05.2018

Die Ausbildung umfasst fünf Module
Die einzelnen Module werden immer an Samstagen von 09:00 bis 17:00 Uhr abgehalten. Die Seminargebühr beträgt € 110.- pro Modul inkl. Skriptum.
H
ier lernen Sie alles, was Sie zur Ausübung des Berufes bzw. des Gewerbes eines Humanenergtikers(in) nach dem Berufsbild der WKO in Österreich, nach den Richtlinien des DGH in Deutschland und nach den rechtlichen Vorschriften in Südtirol /Italien brauchen.

Modul 1    
Berufsbild und Methodenkatalog, Das menschliche Energiesystem, Arbeit mit dem Bio-Tensor, Befundung und Behandlung von Chakras, Arbeit mit gepolten Händen

Modul 2    
Erhebung energetischer Zustand und Erfassung der Vorgeschichte, Meridianenergietechniken, Befundung und Aktivierung von Meridianen

Modul 3    
6 Energetische Methoden: Bioresonanz, Heilzeichen und Engelsymbole, Auswahl von Farben, Auswahl von Kristallen, Interpretation der Aura, Aura messen

Modul 4   
4 Energetische Methoden: Blockaden auflösen, Sanfte Berührung des Körpers, Gezieltes Auflegen der Hände, und  Bewusstseinsarbeit zur Verbesserung des Wohlbefindens

Modul 5    
Bewusstseinsarbeit zur Verbesserung des Wohlbefindens, Standesregeln, Umgang mit Klienten, Wert der Arbeit; Abschluss-Prüfung: Gespräch und praktische Übungen in der Gruppe

Zum Schluß erhalten Sie nach Absolvierung der Abschlussprüfung ein Zertifikat zum „Diplom. Humanenergetiker/in“ anerkannt nach den Richtlinien der WKO in Österreich, nach DGH in Deutschland und auf Basis des Gewerberechts in Südtirol / Italien.
Termine und das Anmeldeformular finden Sie unter dem button "Details" rechts unten.

 

Weiterbildung Spirituelles Heilen Stand 16.05.2018

Weiterbildung-Spirituelles-Heilen-Stand-16.05.2018

Spirituelles Heilen 1:
Bei diesem Seminar erlernen Sie das Wichtigste über die Chakras und Nadis, und drei spirituelle Heilmethoden.
Inhalte und Themen: Funktionsweise vom System Mensch, Die 7 Haupt-Chakras, die 17 Nebenchakras, Die Geistige Welt, Dein Geistiger Führer, Drei spirituelle Heilmethoden: Heilwasser, Gebet, Lebenskalender, Meditationen

Spirituelles Heilen 2
Hier erfahren Sie das Wichtigste in einigen Spezialbereichen der Gesundheit, wie Bereich Wirbelsäule, Zähne und Allergien. Außerdem vermittelt unsere Fachdozentin ein Basiswissen im Bereich Anatomie des Menschen.
Inhalte und Themen: Probleme in der Wirbelsäule und in den Zähnen, Allergien und geistiges Heilen, NEU Anatomie des Menschen, Arbeit mit Geistigen Helfern

Spirituelles Heilen 3
Hier geht es um die Erfassung der Vorgeschichte des Patienten, um Besonderheiten der Chakrs und um Radiästhetische Messungen. Außerdem wird bereits der Umgang mit Klienten angesprochen.
Inhalte und Themen: Erhebung vom energetischen Zustand durch Erfassung der Vorgeschichte, Klientenblatt zur Befundung,Besonderheiten im Chakrensystem, Besonderheiten bei Befundung und Behandlung von Chakras und Nebenchakras, Energetische Verbindungen, Austesten von Bett- und Arbeitsplatz, Radiästhetische Messungen, Geobiologie, Geomantie, Feng Shui, Umgang mit Klienten, Meditation

Spirituelles Heilen 4
Hier lernen Sie die Besonderheiten im Meridiansystem und die Behandlung der Meridiane in Anlehnung an die EAV. Außerdem das Austesten von Nahrungs- und Genussmitteln und den Umgang mit der Heilkraft der Farben.
Inhalte und Themen: Das Meridiansystem und seine Besonderheiten, Elektroakkupunktur nach Dr. Voll, Befundung und Behandlung von Meridianen, Organen und div. Körperfunktionen, Austesten von Nahrungs- und Genussmitteln, von Nahrungsergänzungsmitteln und Medikamenten. Die Kraft der Farben: Bedeutung, aussagen zu Krankheiten, Anwendung in der spirituellen Heilbehandlung, Meditation

Spirituelles Heilen 5
Hier lernen Sie vier besondere spirituelle Heilmethoden und bekommen wertvolle Anleitung zur Führung einer eigenen Praxis.
Inhalte und Themen: Reinkarnationstherapie: Sinn, Ablauf, Acht Fragen. Organsprache – Therapie: Wichtige Voraussetzungen, Ablauf, Raucherentwöhnung. Raum- und Zeitverändernde Techniken: Voraussetzungen, Tücken, Zwei Arten in der Praxis Fernheilung: Energie-Zylinder, Heilschlaf, Glaspyramide. Führung einer eigenen Praxis: Rechtliches, Auftrag vom Klienten, Meditation

Die Reihenfolge ist egal!
Termine und das Anmeldeformular finden Sie unter dem Button "Details" rechts unten.

Sie erhalten ein Zertifikat zum „Spirituellen Heiler(in)“ nach Besuch aller 5 Seminare "Weiterbildung im Spirituellen Heilen" in der „Trinitaet – Akademie“ und nach Absolvierung der Abschlussprüfung!

Dauer der Weiterbildungs–Seminare: jeweils 2 Tage, Samstag und Sonntag von 09:00 bis 17:30 Uhr.
Die Seminargebühren betragen € 225.- je Seminar.

Zahlungsmodalitäten
1.Frühzahlerbonus: Rabatt von 5 %, also € 1.065.- für alle 5 Seminare (anstatt € 1.125.- bei Einzelbezahlung)
2.Teilzahlungsplan:
Zahlungsplan für 5 Seminare Spirituelles Heilen, Kosten € 1.125.-
Var 1 Aufteilung auf 12 monatliche Zahlungen von € 94.-, Zertifikat nach Eingang des vollen Betrages
Var 2 Aufteilung auf 9 monatliche Zahlungen von € 125.-, Zertifikat bei Abschlussprüfung

3.Wiederholer-Rabatt: Wiederholer von Seminaren zahlen immer nur 50 % von der Seminargebühr!
4.Anzahlung für jedes Seminar: 50 % der Gebühren bis 1 Woche vor Seminarbeginn

 

 

Weiterbildung Mediales Heilen Stand 03.05.2018

Weiterbildung-Mediales-Heilen-Stand-03.05.2018

Die Weiterbildungs-Seminare zum Medialen Heilen werden an 3 verschiedenen Orten angeboten.

Mediales Heilen 1  Inhalte:
Der Heiler stellt sich dem Geistigen Führer als Werkzeug zur Verfügung, Voraussetzungen für das Mediale Heilen
Die sensitive und mediale  Wahrnehmung entdecken und fördern. Das Leben vor und nach dem Leben: Was passiert beim Tod? Die Seele des Menschen: Erschaffung, Streben nach Vollkommenheit, Die 7 Seelenarten auf der Erde. Unsere Übersinne: Hellfühlen, Hellsehen, Hellhören, Hellriechen und Hellschmecken. Aufgabe der einzelnen Chakras in der Medialität, Die Jakobsleiter. Interessantes über Geistwesen, Aufbau von energetischem Schutz

Mediales Heilen 2  Inhalte:
Perisprit, Lebensenergie, ein biomagnetisches Fluid, Magnetischer Pass, Warmer Atem, Reinkarnation und Karma, Energetische Reinigung, Techniken: Rituelles Reinigungsbad, Weihwasser, Räuchern. Kontakt mit dem Schutzengel und mit dem Geistigen Führer, intensive Übungen und Meditationen

Mediales Heilen 3  Inhalte: Magnetismus und seine Wirkung im Menschen: Franz Anton Mesmer, Die Waage des Lebens, Meditation und Trance, Formen und Behandlung psychischer Beschwerden: 1.Tiefe Trauer, 2.Depression, 3.Posttraumatische Belastungsstörung und Angst, 4.Fremdeinfluss.  Diverse Formen von Passes – bioenergetische Behandlungen, Übungen zur Förderung der Medialität

Mediales Heilen 4  Inhalte:
Grundlagen und Details zur Medialen Arbeit, Psychometrie und Jenseitskontakte in Theorie und Praxis, Kontakt mit deinem Schutzengel, intensive Übungen und Meditationen zur Förderung der Medialität

Mediales Heilen 5  Inhalte:
Mediales Heilen als Ergänzung zur  Schulmedizin, Spiritismus ist eine Wissenschaft, Arbeit mit dem geistigen Führer, Möglichkeiten und Grenzen der Zusammenarbeit, Geistige Chirurgie: Geistiger Eingriff in den Organismus

Die Reihenfolge ist an sich egal, mit einer einzigen Ausnahme: Das MH 5 soll wirklich das allerletzte Seminar sein, da hier die Geistige Chirurgie auf dem Programm steht!
Termine und das Anmeldeformular finden Sie unter dem Button "Details" rechts unten.

Sie erhalten ein Zertifikat zum „Medialen Heiler(in)“ nach Besuch aller 5 Seminare "Weiterbildung im Medialen Heilen" in der „Trinitaet – Akademie“ und nach Absolvierung der Abschlussprüfung!

Dauer der Weiterbildungs–Seminare: jeweils 2 Tage, Samstag und Sonntag von 09:00 bis 17:30 Uhr. Seminargebühren für die Seminare zum Medialen Heilen ab 01.01.2017 € 225.- je Seminar

Zahlungsmodalitäten
1.Frühzahlerbonus: Rabatt von 5 %, also € 1.065.- für alle 5 Seminare (anstatt € 1.125.- bei Einzelbezahlung)
2.Teilzahlungsplan:
Zahlungsplan für 5 Seminare Mediales Heilen, Kosten € 1.125.-
Var 1 Aufteilung auf 12 monatliche Zahlungen von € 94.-, Zertifikat nach Eingang des vollen Betrages
Var 2 Aufteilung auf 9 monatliche Zahlungen von € 125.-, Zertifikat bei Abschlussprüfung

3.Wiederholer-Rabatt: Wiederholer von Seminaren zahlen immer nur 50 % von der Seminargebühr!
4.Anzahlung für jedes Seminar: 50 % der Gebühren bis 1 Woche vor Seminarbeginn

 

 

 

Meisterprüfung im Spirituellen und Medialen Heilen Stand 13.03.2018

Meisterpruefung-im-Spirituellen-und-Medialen-Heilen-Stand-13.03.2018

Anforderungen für das Meisterprüfungs-Zertifikat:
1. Zertifikat über den Abschluss der gesamten Ausbildung im Spirituellen und Medialen Heilen.
2. Teilnahme am 3-tägigen Seminar „Meisterkurs“
Teilnehmerzahl max. 9 TN, min. 7 TN, die die gesamte  Ausbildung bereits abgeschlossen haben. Anmeldung mit entsprechendem Anmeldeformular. Die Seminargebühr für den Meisterkurs beträgt € 330.-.
Anmeldefrist 3 Monate vor dem Termin. Nächster Termin 30.11.- 02.12.2018.
Im Zuge dieser Anmeldung bzw. in einem eigenen Termin werden die Kenntnisse in Befundung der Chakras, Meridiane und Verbindungen überprüft.
3. Auswahl von einem Spezialthema mit Besuch vom entsprechenden Workshop und mit mündlichem Fachgespräch    im Zuge der Anmeldung zum Meisterkurs.  
Vorschläge Spezialthemen:
Immunsystem und Selbstheilungskraft, Lebenskalender, Hausapotheke Spirituelles Heilen,  Organsprachetherapie    und Raucherentwöhnung, Allergien und Löschung durch SPH, Diagnose Krebs und SPH, Kinder als Patienten,  Neurologische Beschwerden und SPH, Psychische Beschwerden und MH, Reinkarnationstherapie, Geistige Chirurgie
4. Vorlage von mindestens sieben ausgefüllten Patientenberichten mit Unterschrift vom Patienten
Mindestens zwei Patienten sollen mit einem Beschwerdebild/Patientenprofil des gewählten Spezialthemas sein,
oder mit der entsprechenden Behandlungsmethode behandelt worden sein. Die restlichen fünf Patienten können      frei gewählt sein.
Ein klar nachvollziehbarer Behandlungserfolg bei den Patienten ist NICHT Voraussetzung für das
Meisterprüfungs -Zertifikat, jedoch sehr wünschenswert.
5. Meisterprüfung in der Praxis, am letzten Tag vom Meisterkurs:
Befundung eines Patienten, Erstellung einer Heilstrategie und Spirituelle bzw. Mediale Heilbehandlung
dieses Patienten
Für die Zeit der Vorbereitung, für den Besuch des Workshops, für das Sammeln der Erfahrungen in der praktischen  Arbeit bis hin zum Meisterkurs sollten ca. 6 - 12 Monate veranschlagt werden.

 

Trinitaet-Akademie
Inh. Matthäus Beihammer, 13.03.2018